Red Lodge Training

29

Der Weg des Medizinrades

In der Medizinlehre gilt der Grundsatz: Wir können erst wirkungsvoll und nachhaltig für andere etwas tun, wenn wir selbst gestärkt und ausbalanciert sind. Nur wer sich selbst führen kann und in Selbstverantwortung lebt, kann auch positiv auf andere wirken.
Daher ist das „Red Lodge Training“ dem Erforschen, Kennenlernen und Trainieren des SELBST gewidmet:

  • Wer bin ich wirklich und was ist meine Aufgabe im Leben?
  • Wie gehe ich wirkungsvoll mit meinen Energie raubenden Mustern und emotionalen Fallen um?
  • Wie halte ich mich selbst und die vielfältigen Bereiche meines Lebens in Balance?
  • Wie nehme ich aktiv das Steuerrad meines Lebensschiffes in die Hand?
  • Wie und wann wende ich schamanische Techniken an?

Das Erhöhen des eigenen Potenzials und das Ausgleichen der Kräfte in uns selbst ist Basis für jedes Wirken nach außen; sei es als Führungskraft, als Trainer, Berater und Coach oder in Partnerschaft und Familie.

Die Natives Amerikas haben ihre Lehren aus der genauen Beobachtung und einer lebendigen Beziehung zur Natur erhalten – und auch wir werden in unserem Training viel in der Natur und mit der Natur arbeiten.

Die Anwendbarkeit des gewonnenen Wissens ist in jedem Lebensbereich und Umfeld gegeben. Wir arbeiten mit diesen Werkzeugen erfolgreich im Führungskräftetraining und in der Teamentwicklung in der Wirtschaft, in NPO´s und im politischen Bereich.

Organisatorisches:

Das Training dauert 10 Monate und beinhaltet sechs Trainingseinheiten zu je drei Tagen (Freitag Nachmittag bis Sonntag Nachmittag) sowie eine Trainingswoche im Sommer. Zwischen den Trainings Wochenenden ist je ein zusätzliches Zusammentreffen vorgesehen.

Von einem Trainingsmodul zum nächsten gibt es eine intensive Umsetzungsbegleitung mit Internetcoaching durch die Trainer.

Wir starten mit einem Introwochenende, an dem Sie einen ersten Eindruck von der indianischen Medizinlehre bekommen und uns als Trainer kennen lernen werden. Am Ende des Wochenendes können Sie sich entscheiden, ob Sie am Jahrestraining teilnehmen werden. Ab dem 2. Modul ist dann die Teilnahme verbindlich für das gesamte Jahr. Der Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von 8 Personen statt, die maximale Teilnehmerzahl ist 12.

nächster Kursstart: auf Anfrage